RECHTSGRUNDLAGE

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Daten-schutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

Grundsätzliches

Verantwortlicher ist BM Dr. DI. J√∂rg Koppelhuber ‚Äď E-Mail: office@koppelhuber-partner.at

Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu sch√ľtzen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfahren Sie mehr dar√ľber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten.

Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

Die gesammelten personenbezogenen Daten ben√∂tigen wir f√ľr die Verarbeitung und √úbermittlung von Daten im Rahmen der Gesch√§ftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten, einschlie√ülich automationsunterst√ľtzt erstellter und archivierter Textdokumente in diesen AngelegenheitenDie Daten werden hierf√ľr erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

Die rechtlichen Grundlagen f√ľr die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserf√ľllung (zB Onlineeinkauf), berechtigte Interessen, die Erf√ľllung unserer rechtlichen bzw vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (zB Kontaktformular, Newsletter, Cookies). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, f√ľr die Dauer der gesamten Gesch√§ftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie dar√ľber hinaus gem√§√ü den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich ua aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allf√§lligen Rechts-streits, fortlaufender Gew√§hrleistungs- und Garantiefristen usw.

Im Rahmen der Betreibung unserer Websites beauftragen wir Softwaredienstleister, die im Zuge ihrer T√§tigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen k√∂nnen, sofern diese die Daten zur Erf√ľllung ihrer jeweiligen Leistung ben√∂tigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegen√ľber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsvertr√§ge gem√§√ü Art 28 DSGVO abgeschlossen. N√§here Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern k√∂nnen Sie unter s.meininger@vpz.at anfragen.

Kontaktformular

Ihre Angaben inklusive pers√∂nlicher Daten aus unserem Kontaktformular werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage √ľber unseren eigenen Mailserver an uns √ľbermittelt, weiterverarbeitet und bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverst√§ndniserkl√§rung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten k√∂nnen wir Ihre Anfragen nicht bearbeiten.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

Newsletter

Sie k√∂nnen sich auf der Website f√ľr unseren Newsletter anmelden. Ohne die Bekanntgabe dieser Daten ist die √úbermittlung unseres Newsletters nicht m√∂glich. Sie k√∂nnen sich vom Newsletter abmelden, indem Sie den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters bet√§tigen oder sich auf unserer Website pmholzbau.at abmelden.

F√ľr den Versand unseres Newsletters beauftragen wir Auftragsverarbeiter. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegen√ľber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem√§√ü Art 28 DSGVO abgeschlossen. N√§here Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern k√∂nnen Sie unter s.meininger@vpz.at anfragen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

Cookies, andere Tracking Tools sowie Web-Analyse Tools

Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen des Besuchs unserer Website zur Durchf√ľhrung des Einkaufsvorgangs Cookies einsetzen. Hinsichtlich der Art der erhobenen Daten sowie der Dauer der Speicherung verweisen wir auf die entsprechenden Abschnitte in dieser Datenschutzerkl√§rung hin. Einige dieser Cookies werden von unserem Server auf Ihr Computersystem √ľberspielt, wobei es sich dabei um sitzungsbezogene (Session) Cookies handelt. Diese werden automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gel√∂scht. Andere, dauerhafte (Tracking) Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und erm√∂glichen es uns, Ihren Computer beim n√§chsten Besuch wieder zu erkennen. Die Verweildauer h√§ngt von den Einstellungen Ihres Internet Browsers ab. Sie haben die M√∂glichkeit, s√§mtliche Cookies von allen besuchten Websites durch √Ąnderung der Einstellung in Ihrem Internet-Browser zu akzeptieren oder abzulehnen. Bitte beachten Sie, dass gewisse Funktionen auf unserer Website nicht verf√ľgbar sind, wenn Sie die Cookies deaktivieren. Wenn Sie nicht wissen wie Sie die Einstellungen in Ihrem Browser √§ndern oder Cookies l√∂schen k√∂nnen, lesen Sie dazu bitte die von Ihrem Browser zur Verf√ľgung gestellten Anleitungen.

Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie damit ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegen√ľber verpflichtet. N√§here Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern k√∂nnen Sie unter s.meininger@vpz.at anfragen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 DSGVO (insbesondere Einwilligung). Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Einwilligung und Recht auf Widerruf

Ist f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdr√ľcklichen Zustimmung.

Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebens-jahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

Ihre Zustimmung k√∂nnen Sie jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen: E-Mail: office@koppelhuber-partner.at  In einem solchen Fall werden die bisher √ľber Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich f√ľr statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber√ľhrt.

Datensicherheit

Herr Dr. DI. J√∂rg Koppelhuber setzt technische und organisatorische Sicherheitsma√ünahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zuf√§llige oder vors√§tzliche Manipulation, Verlust oder Zerst√∂rung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu sch√ľtzen. Unsere Sicherheitsma√ünahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen Frau Susanne Meininger (E-Mail: s.meininger@vpz.at√ľber die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf L√∂schung dieser Daten sowie Wider-spruch gegen die Verarbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschr√§nkung der Verarbeitung, auf Daten√ľbertragbarkeit sowie auf Be-schwerde bei der √Ėsterreichischen Datenschutzbeh√∂rde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).