Wir lehren an folgenden Bildungseinrichtungen sowie Aus- und Weiterbildungsstätten

Schulungen & Workshops

Schulungen, Workshops, Trainingseinheiten und Kurse stellen für uns eine optimale Gelegenheit dar, um unsere Fachkompetenz im Überschneidungsbereich Bauwirtschaft und Holzbau an ein interessiertes Publikum weiterzugeben. Durch praxisnahe Übungen und eine interaktive Gestaltung der Einheiten vermitteln wir fundierte Kenntnisse in unterschiedliche holzbauspezifische Themenfelder. Gerne konzeptionieren wir auf Anfrage auch individuelle Veranstaltungen für Unternehmen, Verbände und Interessenvertretungen.

Fachvorträge

Der Holzbau durchlebt derzeit einen rasanten Wandel vom Nischenmarkt hin zum Globalen Player. Damit sämtliche technologische und bauwirtschaftliche Entwicklungen auch bei den Holzbau-Unternehmen in der Branche ankommen und von diesen genutzt werden können, geben wir in Fachvorträgen regelmäßige Updates zu aktuellen Themen wie bspw. der neuen Leistungsgruppe (LG 36) Holzbauarbeiten gemäß der Standardisierten Leistungsbeschreibung Hochbau (LB-HB 021), Änderungen im Normungswesen sowie im Bereich Arbeitsvorbereitung, Baubetrieb, Kalkulation, Dokumentationswesen udgl.

Timberdate

DIE online Veranstaltungsplattform zum einfachen und unkomplizierten Inserieren, Suchen und Finden aller angebotenen Fachveranstaltungen, Events und Weiterbildungsmaßnahmen für alle Player entlang der Wertschöpfungskette Forst | Holz | Papier.

Besuchen Sie uns noch heute auf www.timberdate.com und finden Sie Ihr Date mit Holz.

Lehrtätigkeiten

In Lehrveranstaltungen auf diversen österreichischen Hochschulen  und Universitäten sowie zahlreichen Ausbildungsstätten der Erwachsenenbildung vermitteln wir Grundlagenwissen und Anwenderkenntnisse im Feld der Bauwirtschaftslehre und der Baubetriebslehre, im Bereich des industriellen bzw. modularen Bauens sowie im Fertigteilbau, der Bauverfahrenstechnik und des Projektmanagements – sowohl baustoffneutral aber vor allem holzbauspezifisch. Den wissenschaftlichen Nachwuchs auszubilden und die wissensdurstigen Akteure im Bauwesen für den Holzbau von heute zu begeistern ist eine Herausforderung, der wir uns gerne annehmen.

Veranstaltungen

Die kooperative und selbstständige Organisation von Fachveranstaltungen, Tagungen, Fach-Stammtischen und Foren ermöglicht es uns, aktiv zur Vernetzung in der Branche beizutragen. Eine gemeinschaftliche Diskussion zu aktuellen Herausforderungen über bestehende Unternehmens- und Branchengrenzen hinaus sehen wir als ein wichtiges Werkzeug dazu an, um eine sukzessive Steigerung der Marktanteile des Holzbaus zu erreichen.

Publikationen

Durch die Veröffentlichungen von Fachbüchern und Leitfäden sowie Beiträgen in Zeitschriften, Tagungsbändern und Festschriften können wir unser Know-how mit interessierten Leserinnen und Lesern teilen. Unsere Publikationen reichen von bauwirtschaftlichen und bauvertraglichen Updates, über aktuelle Markttrends und Konjunkturprognosen, bis hin zu kritischen Auseinandersetzungen mit den Auswirkungen der Bauwirtschaft auf den Klimawandeln möglichen innovativen Lösungsansätzen.

"wir wissen, dass sie mit mehr know-how noch kompetenter und erfolgreicher sein werden."

Durch unser Wissen im Holzbau und unsere Fähigkeiten die Prinzipien des Managements im Bauwesen anzuwenden sind wir in der Lage, Ihnen spezifisches Fachwissen auf hohem Niveau mit qualitativ hochwertigen Unterlagen zu vermitteln. Unsere Integration von bewährtem, aber vor allem neuesten Trends und aktuellen Entwicklungen in unserem Bildungskonzept ermöglicht Ihnen eine zukunftsfähige Aus- und Weiterbildung sowie eine Ausweitung Ihres bestehenden Kompetenzportfolios.
Jörg Koppelhuber